Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Nutzungsregeln

Nutzungsregeln

Die Vorschriften, die beim Besuch des Caminito del Rey eingehalten werden müssen, sollen den Bürgern erlauben diesen öffentlichen Raum zu nutzen und zu genießen und ihn dabei gleichzeitig zu schützen. Deshalb muss beachtet werden, dass man sich in einer natürlichen Umgebung befindet, die ein gewisses Risiko birgt und dass der Wanderweg gewisse physische Anstrengung und Geschicklichkeit voraussetzt. Diese beiden Voraussetzungen machen den Caminito del Rey zu einem idealen Ort dem Aktiv-Tourismus nachzugehen.

Aus Respekt der Umwelt, dem Naturschutzgebiet und den anderen Besuchern gegenüber, müssen sich die Besucher während des Besuchs so zivil wie möglich verhalten. Besonders sind Gruppenbildungen, Rennen, lautstarke Unterhaltungen, das gefährliche Annähern an die Geländer oder jegliches anderes Verhalten zu vermeiden, das das Gleichgewicht der Tier- und Pflanzenwelt dieses Ortes oder die körperliche Unversehrtheit der Besucher und Besucherinnen in Gefahr bringt.

Aus diesem Grund müssen die Besucher vor dem Betreten des Geländes Kenntnis über die Vorschriften haben, ohne die sie nicht in Besitz einer Eintrittskarte kommen und sich mit diesen einverstanden erklären. 

Die Besucher bewegen sich in einem Naturschutzgebiet und seiner Umgebung. Deshalb folgen die Schilder den Richtlinien für Beschilderungen in Naturschutzgebieten der Junta de Andalucía (Regierung von Andalusien) und müssen genauso befolgt werden wie die Anweisungen vom Personal des Umweltministeriums oder Beamten der Guardia Civil.