Esta web utiliza cookies para obtener datos anónimos de acceso. Si continúas navegando, consideramos que aceptas nuestra política de cookies.

×

Die Internetseite des Caminito del Rey wird in drei Jahren 6 Millionen Mal besucht

Presse

Die Internetseite des Caminito del Rey wird in drei Jahren 6 Millionen Mal besucht

Ein Drittel der Personen, die die Internetseite besuchen, kommen aus dem Ausland, besonders Deutschland, Grossbritannien, die USA und Frankreich.

Die Internetseite des Caminito del Rey (www.caminitodelrey.info) ist in den ersten drei Jahren ihres Bestehens 6 Millionen Mal besucht worden, was einem täglichen Durchschnitt von 6000 Besuchern bedeutet. 68 % der Besucher sind Spanier und bei fast einem Drittel handelt es sich um Internetnutzer aus vielen verschiedenen Ländern. Die Daten zeigen das große Interesse, das der Königspfad auf der ganzen Welt erweckt hat, der bereits von einer Million Menschen besucht worden ist.

Das zur Provinzregierung gehörende Unternehmen Turismo y Planificación Costa del Sol (Tourismus und Stadtplanung Costa del Sol) hat nicht nur die Internetseite entworfen, sondern auch Daten über die Herkunftsländer der Internetbesucher, die Merkmale der Besucher und die besuchten Seiten zusammengefasst.  Die Internetseite ist auf vier Sprachen verfügbar: Spanisch, Englisch, Französisch und Deutsch.

Die Untersuchung zeigt, das es sich um 3,6 Millionen unterschiedliche Besucher handelt, darunter kommen 2,5 Millionen aus Spanien. Darauf folgen 143.900 aus Deutschland; 138.599, aus Großbritannien; 120.155, aus den USA; 99.464 aus Frankreich und 79.077 aus Holland.

In Hinsicht auf das Benutzerprofil der Internetseite handelt es sich bei der Mehrheit um junge Menschen. Fast 65 % sind zwischen 18 und 44 Jahre alt und ungefähr 20 % sind zwischen 45 und 54 Jahre alt. Es gibt einen Unterschied zwischen den männlichen und weiblichen Nutzern, handelt es sich bei 53,1 % um Männer und nur bei 46,9 % um Frauen.

Ebenfalls wurden etwas mehr als 21 Millionen Seiten angeklickt und das gleichzeitig auf das ganze Jahr verteilt. Ein leichter Anstieg ist jedoch im April und kurz darauf folgend im März zu verzeichnen.
Die am meisten besuchten Seiten sind neben der Homepage, die Seiten, die über die Vorbereitung des Besuchs informieren, die FAQ‘s und die Bildergalerie.

Fast 70 % der Besuche erfolgen mit einem Handy und nur 30% über einen Computer.

Die Nutzer gelangen in 64 % der Fälle über die Suchmaschinen auf die Seite und nur in 22 % der Fälle direkt auf die Seite. Über die Links anderer Kommunikationsmittel erreichen 10 % die Seite und über die sozialen Medien 3 %.